Der Bremer Freimarkt

0
282

Freimarkt auf der Bürgerwiese in Bremen – Sensationen, Spaß und Stimmung !DER-GROSSE-IRRGARTEN_Rasch2012-1

Das Oktoberfest in München kennt jeder, dabei ist der Freimarkt in Bremen mit diesem Spektakel absolut gleichzusetzen. Wenn man bedenkt, dass es dieses einmalig schöne Fest schon seit rund 1000 Jahren hier in Bremen gibt, ist das schon erstaunlich.
Das Fest beginnt in der vorletzten Oktoberwoche des Jahres und zieht sich über 17 Tage, um ganz genau zu sein, hin. Die Bremer rechnen jährlich mit über vier Millionen Besuchern und die Besucherzahl wird auch in diesem Jahr nicht unter vier Millionen, eher höher, liegen. Menschen aus der ganzen Welt finden sich hier ein und genießen den Trubel und die Heiterkeit, die hier in Bremen auf dem Markt herrschen. Die Stadt am Fluss steht für 17 Tage absolut Kopf. Das Fest in Bremen ist einfach als Fest der Superlative zu bezeichnen und deshalb ist es immer wieder aufs Neue so gut besucht, denn es warten hier immer wieder bessere und größere Attraktionen auf die Gäste aus aller Welt.

Nirgends in Deutschland gibt es ein Volksfest oder eine Kirmes, welche seinen Gästen, eine so große Bandbreite an Karussellattraktionen anbietet. Es wird von mehr als 50 Fahrgeschäften die Rede sein, die auch in diesem Jahr wieder ihr Stelldichein auf dem Markt in Bremen suchen und finden werden. Diese Fahrgeschäfte sind es dann auch, die für endloses Bauchkribbeln bei den Großen, wie auch bei den Kleinen sorgen werden. Hier versteht man sich eben auf das Feiern und genau dafür steht die herrliche Hansestadt an der Weser in diesen 17 Tagen ganz besonders. Bereits im Jahr 1035 feierte Bremen jährlich ihr Marktrecht. In Deutschland ist das einmalig, das eine Stadt eine solche lange Tradition des Volksfestes pflegt.

Wer seinen Spaß haben will, der ist auf der Bremer Bürgerweise genau richtig, denn hier findet der Markt statt. Egal ob Riesenrad, Luftschiffschaukel, Geister- oder Achterbahn hier findet der Besucher einfach alles das, was eben Spaß, Nervenkitzel und jede Menge Unterhaltung bringt. Keiner wird hier gelangweilt durch die Gassen des Freimarktes gehen, an jeder Ecke gibt es auch schon die nächste Attraktion. Dafür sorgen auf einer Fläche von 100000 qm an die 300 Schausteller und ihre Mitarbeiter. Ihre Buden und Fahrgeschäfte sind die meistbesuchten Orte auf dem Volksfest auf der Bürgerwiese.

Nun ist dieser Trubel nicht für jeden etwas, auch dafür haben die Stadtväter etwas in petto. Auf dem kleinen Freimarkt auf dem Bremer Marktplatz, wird ein Fest der Sinne geboten. Ein Duft von Schmalzgebäck und gerösteten Mandeln zieht über den Platz, der mit liebevollen kleinen Buden ausgestattet ist. Wer dann noch eine Fahrt mit dem Nostalgiekarussell unternimmt, ist sicher wunschlos glücklich.

Viel Spaß beim 980. Bremer Freimarkt vom 16. Oktober bis 1. November 2015!!