HanseLife 2015

0
216

Paar in Stadt hält Daumen hoch
Einmal im Jahr zieht es den Shoppingfan nach Bremen, wo er die Erlebnismesse HanseLife besuchen kann. 2015 kann der interessierte Messebesucher vom 12. bis zum 20. September direkt hinter dem Bremer Hauptbahnhof auf dem Messegelände der Stadt Bremen in 7 großen Hallen die Neuheiten und Angebote von mehr als 700 Ausstellern betrachten. Neben den Präsentationen aus 15 Themenbereichen findet dazu noch ein vergnügliches Rahmenprogramm statt, sodass sich der Besucher auf Kochvorführungen, Tanz und Musik freuen darf.

Die HanseLife bietet eine exzellente Mischung von Ausstellern aus Bremen und der Region Bremen, aber diese beliebte Messe zeigt auch Aussteller aus aller Welt. Mit Themen wie Küche & Haushalt, Kunsthandwerk, Autos, Wohnen & Leben, Bauen, Körper & Geist, Gesundheit & Sport oder Wellness findet jeder Besucher genau die richtigen Aussteller für seine Interessen. Dazu überzeugt die HanseLife durch eine Vielzahl von besten Inspirationen für Veganer und Allergiker, die hier auf innovative neue Produkte treffen können.

Die Messe bietet zwei Wochenenden mit tollen Events, wobei am ersten Wochenende die Zeit für Brautpaare gekommen ist, wo sie auf dem Messegelände in Bremen mit der HochzeitsWelt viele tolle Inspirationen für die eigene Hochzeit präsentiert bekommen. Aber auch das zweite Wochenende kann sehr interessant sein, denn hier kann dann die junge Familie viel auf der Baby & Kind über Geburt und Schwangerschaft erfahren. Hier kommen auch schöne Freizeitbeschäftigungen wie Handwerken, Handarbeiten und Basteln zu Wort, sodass auf der KreativZeit Workshops und Produkte rund ums Do it Yourself neue Inspirationen für die Freizeit bringen können.

Die Messe in Bremen findet täglich statt, wobei der Besucher von 10 bis 18 Uhr das Messegelände betreten kann. Nur am Freitag dem 18. September verschiebt sich die Öffnungszeit, dass der Besucher von 12 bis 20 Uhr alle Ausstellungsstände besuchen kann. Für den Eintritt muss der Erwachsene für eine Tageskarte 9 Euro bezahlen, aber es besteht auch immer die Möglichkeit der Ermäßigung. Dazu können sich angemeldete Schulklassen sogar über einen kostenfreien Eintritt freuen. Hunde und rauchende Besucher sind in den Messehallen nicht erwünscht, aber ansonsten steht die Messe allen Interessierten offen, die sich viele Inspirationen für den nächsten Shoppingtrip holen wollen.