Mann vergisst Frau auf Parkplatz an der A1 – Ehepaar aus China auf Weltreise

0
28
Regrets wrong doing. Closeup portrait silly young man, slapping hand on head having a duh moment isolated on gray background. Negative human emotion facial expression feeling, body language, reaction

Nach einer Rast an der Autobahn 1 ist ein Mann ohne seine Frau weiter gefahren. Dies ist im Juli schon der zweite Fall, bei dem die Autobahnpolizei Ahlhorn eine vergessene Frau an der Autobahn antraf.

Eine 63-jährige Frau lief am Dienstag, 26 Juli, gegen 15:15 Uhr vermutlich mehrere Kilometer auf dem Seitenstreifen der Autobahn 1 in Richtung Hamburg,was viele aufmerksame Autofahrer der Polizei gemeldet hatten. Eine Streife der Autobahnpolizei sammelte die 63-Jährige in der Baustelle, die momentan nach der Rastanlage Wildeshausen-Nord eingerichtet wurde, auf. Da die Frau nur chinesisch sprach, war die Kommunikation zunächst schwierig. Nach einigen Telefonaten konnte ihr 66-jähriger Ehemann schließlich erreicht werden, der sie gegen 18:00 Uhr bei der Autobahnpolizei Ahlhorn abholte. Hier stellte sich heraus, dass sich das Ehepaar auf einer Weltreise befindet und mit ihrem Auto, einem chinesischen Kleinbus, aus Peking gestartet und am Dienstag auf dem Weg nach Dänemark war. Warum der Ehemann seine Frau vergessen hatte, konnte nicht geklärt werden. Kurz vor der Weiterfahrt machte das Ehepaar noch ein Erinnerungsfoto mit den eingesetzten Polizeibeamten und startete mit einer Geschichte mehr im Gepäck ihre Weiterreise. (pm)