Räuberische Erpressung auf einer Tankstelle

In den Abendstunden vom Donnerstag, den 02.03.2017, gegen 21:30 Uhr, wurde eine Tankstelle an der Blexersander Straße überfallen. Der maskierte und dunkel bekleidete Täter betrat kurz vor Feierabend den Tankstellenraum unter Mitführung einer vermutlichen Schußwaffe und zwang den Mitarbeiter zur Herausgabe einer größeren Tageseinnahme. Zu dem Täter kann noch mitgeteilt werden, dass er eine schlanke Statur, einen dunklen Hautteint und ca. 175 cm groß sein soll. Im Anschluss verließ er das Tankstellengelände und ging zu Fuß in Richtung stadteinwärts, bzw. Blexersander Str. Rtg. B 212. Eine sofort durchgeführte Fahndung nach dem Täter samt Hubschrauber verlief ergebnislos.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte die Bevölkerung darum, wer Hinweise zu einer männlichen Person in unmittelbarer Tatortnähe gesehen oder Beobachtungen wahrgenommen hat, sich bei der Polizei in Nordenham 04731/9981-0 zu melden.

Das könnte dir auch gefallen