Historische Mühlenführungen und Foto-Workshop in der Seefelder Mühle

0
55
Bild: Seefelder Mühle

Der letzte Sonntag im Monat steht vor der Tür. Also finden wie gewohnt die szenischen Führungen um die und in der Mühle statt.

Da mit dem 1. Mai ein langes Wochenende ansteht, haben Einheimische und Touristen bestimmt Zeit, in die Seefelder Vergangenheit einzutauchen. Die DarstellerInnen  spielen ihre Rollen mit großer Leidenschaft und viel Engagement und vermitteln so anschaulich, mit welchen Alltagssorgen und –freuden man sich im vergangenen Jahrhundert auseinandersetzen musste.

Vor der Führung besteht die Möglichkeit, um 10.000 Uhr das regionale Frühstücksbuffet zu genießen. Nach der Nachmittagsführung warten im Café Kaffee und frischgebackener Kuchen auf die Gäste…

 

Um 12.00 Uhr spielen:

Dagmar Bentzen, Stutenfrau
Hartmut Kühne, Dorflehrer
Anne Grabhorn, Hebamme
Gudrun Güntherberg, Alma Rogge
Wolfgang Fritz, Altgeselle
Helga Baumbusch, Seemanssfrau
Ingeborg Laverenz Frau Pastor

Um 15.00 Uhr spielen:

Dagmar Bentzen, s.o.
Hartmut Kühne s.o.
Bärbel König-Riesner, Spinnerin
Wolfgang Fritz , s.o.
Reiner Böning , Müller
Anne Oltmanns, Näherin

 

Außerdem in der Seefelder Mühle:

Szenische Fotografie mit historischen Figuren

Zu einer Foto-Exkursion in die Seefelder Mühle sind alle Fotobegeisterten am Sonntag, den 30. April, von 14 bis 18 Uhr herzlich eingeladen. Die Profi-Fotografin Beatrix Schulte wird die Teilnehmer des neuen Kursangebotes im Seefelder Kulturzentrum in die Grundlagen der Portraitfotografie einweisen und legt dabei besonderen Wert auf eine praktische Hilfestellung. In szenischen Bildern mit historischen Mühlenfiguren lernen die Teilnehmer Schritt für Schritt die sinnvollsten Kameraeinstellungen, die Nutzung des vorhandenen Lichtes und das freie Gestalten der Fotos durch die Wahl verschiedener Perspektiven. Infos und Anmeldungen gibt es unter Tel. 04737/1361 oder im Mühlenbüro unter Tel. 04734/1236.