Braker Stadtfest 2017

0
101

Vom 09. bis 11. Juni 2017 lädt der Veranstalter, Helmut Mondorf, unter dem Motto “Brake feiert!“ wieder zum Stadtfest in und um die Braker Innenstadt ein. Unterstützt wird er dabei von der Wesermarsch-Media-Agentur.de

An allen 3 Tagen gibt es ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Der große Jahrmarkt macht mit dem Break Dancer – dem kultigen Rundfahrgeschäft mit 16 Gondeln, das auf keiner Kirmes mehr fehlen darf, einem Autoscooter und dem Hochfahrgeschäft Devil Dance auf sich aufmerksam. Für die Kinder gibt es am Sonntag eine große Schatzsuche, für die sie sich bis zum 25. Mai 2017 unter info@stadtfest-brake.com oder unter 04401/2799087 anmelden müssen.

Eröffnet wird das Stadtfest am Freitag um 16:00 Uhr an der Hauptbühne direkt an der Braker Kaje. Im Anschluss daran gibt es Freibier – gesponsort von der Wesermarsch Media Agentur.

Um 21:00 Uhr beginnt dann das Bühnenprogramm mit der Band Wild Boys. Gegen 22:30 gibt es auch in diesem Jahr wieder das beliebte Feuerwerk direkt auf der Weser.

Am Samstag ist das Stadtfest ab 14:00 Uhr geöffnet. Die Braker Tanzschule Tanzania bietet den Zuschauern wieder ein buntes Bühnenprogramm. Die Puppenbühne Heyderhoffmann – ein traditionelles Puppentheater für Kinder und Erwachsene – begeistert am Nachmittag das kleine und große Publikum mit Kasper & Co. Live Musik startet ab 17:30 Uhr mit Dr. Keenels Rock Orchester auf der Hauptbühne. Um 20:00 Uhr bringt dann die Coverband Fearless die Besucher in Stimmung.

Am Sonntag sind der Jahrmarkt und der Floh- und Trödelmarkt ab 12:00 Uhr geöffnet. Um 14:00 Uhr spielt das Drum Corps Blue Lions aus Rastede und auch die Tanzschule hat an diesem Tag wieder einiges auf der Bühne zu zeigen. Wie bereits im letzten Jahr finden auch diesmal 2 Hafenrundfahrten mit der MS Guntsiet statt.

Darüber hinaus laden an diesem Wochenende alle Künstler, Schausteller, Verkaufsstände, ein Trödelmarkt, sowie eine Schlemmermeile die großen und kleinen Besucher bei hoffentlich schönem Wetter zu ein paar unterhaltsamen Stunden ein.

Alle weiteren Informationen gibt es unter der offiziellen Webseite stadtfest-brake.com.