Aufmerksame Bürger verhindern nächtlichen Diebstahl

Lemwerder, Brennhofstraße 7.10.17, gg. 02:30 Uhr

3 Männer, die nach einer nächtlichen Jagd noch kurz zu Hause zusammen saßen, bemerkten, wie sich zwei offensichtlich vermummte Personen am Auto auf der Auffahrt zu schaffen machten. Sie hatten bereits einen Koffer und eine Jacke in der Hand, als sie von den Männern angesprochen wurden. Sie warfen ihre Beute davon und flüchteten in die Dunkelheit. Die Männer nahmen die Verfolgung auf und konnten einen 23-jährigen Mann festhalten und die Polizei rufen.

Der zweite Mann konnte nur entkommen, weil er seinem Verfolger eine Waffe entgegen hielt, der daraufhin richtigerweise die Verfolgung aufgab. Der gestellte Dieb, der der Polizei übergeben worden war, musste die Durchsuchung seiner Wohnung über sich ergehen lassen und kam danach nach Brake in die Arrestzelle. Er schwieg sich über die Tat und seinen Mittäter beharrlich aus. Bei ihm gefundene Werkzeuge und andere Utensilien lassen den Schluss zu, dass er nicht das erste Mal auf nächtlichem Beutezug war. Diesbezüglich und auch in Richtung des noch unbekannten Mittäters laufen die Ermittlungen noch.

Die Staatsanwaltschaft sah zunächst keine Gründe, die sofortige Untersuchungshaft zu beantragen, jedoch dürfte sich der Mann, der der Polizei nicht unbekannt ist, demnächst vor Gericht zu verantworten

Das könnte dir auch gefallen