Basketball Bundesliga in der ÖVB-Arena

Basketball Bundesliga in Bremen – Diese Tradition setzen die Eisbären Bremerhaven auch in der kommenden Saison 2017/2018 fort. Wie schon in den Vorjahren werden die Seestädter drei ihrer 17 Heimspiele in der ÖVB-Arena in Bremen austragen. Das erste Hanse-Game findet am Sonntag, 22. Oktober, statt. Dann trifft das Team von Trainer Sebastian Machowski auf den FC Bayern München. Die weiteren Gegner bei den Hanse-Games auf der Bürgerweide lauten Oettinger Rockets (Samstag, 6. Januar 2018) und Brose Bamberg (Sonntag, 8. April 2018).

Am 29. September starten die Eisbären Bremerhaven in ihre 13. Saison in der Basketball-Bundesliga. Seit dem 1. Juli 2017 neu an Bord: Geschäftsführer Arne Woltmann. Der gebürtige Bremerhavener ist Nachfolger von Jan Rathjen und war zuvor unter anderem Headcoach von Zweitligist RheinStars Köln sowie Co-Trainer bei den Artland Dragons Quakenbrück und dem BBL-Serienmeister Brose Bamberg. Mit seiner jahrelangen Erfahrung im Basketball-Geschäft, bringt Woltmann die nötige Expertise mit, um die Eisbären noch weiter nach vorn zu bringen.

Am Sonntag, 22. Oktober 2017, erleben die Fans ihre Eisbären live in der ÖVB-Arena. Der Gegner im ersten Hanse-Game ist der FC Bayern München. Tickets und Infos für den Basketball-Kracher gibt es unter www.tickets.dieeisbaeren.de, www.dieeisbaeren.de und www.oevb-arena.de.

Das könnte dir auch gefallen