Delmenhorst: Mordkommission ermittelt im Fall der 51-jährigen Toten

Delmenhorst. Im Fall der 51-jährigen Frau, die in der Nacht von Freitag auf Samstag tot aufgefunden worden war (siehe hier: Tötungsdelikt in Delmenhorst) , hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet, um die Hintergründe der Tat weiter aufzuklären. Nach bisherigen Erkenntnissen ist die Frau schwer misshandelt worden und an den dabei erlittenen Verletzungen verstorben. Ein Bekannter hatte die Frau in den frühen Morgenstunden gefunden und dies der Polizei gemeldet. Im Rahmen der ersten Ermittlungen nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Ein Verdacht gegen die Person erhärtete sich jedoch nicht und die Person wurde wieder entlassen. Weitere Details können aufgrund der laufenden Ermittlungen derzeit nicht bekannt gegeben werden.

 

 

Das könnte dir auch gefallen