300 Rundballen brennen auf einem Feld bei Spaden

Schiffdorf. Die Ortsfeuerwehr Spaden wurde am Montag, den 13.11.2017 um 04:15Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Nähe der Spadener Markfleth alarmiert. Ein Autofahrer hatte diese von der Autobahn aus beobachtet und den Notruf gewählt. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass etwa 300 Rundballen auf einer Wiese brannten. Umgehend gingen 2 Atemschutztrupps gegen die Flammen vor. Parallel wurde eine etwa 200m lange Wasserversorgung von der Markfleth (Nebengewässer der Geeste) bis zur Einsatzstelle aufgebaut. Zur Unterstützung wurden die Ortsfeuerwehren aus Laven und Wehden nachalarmiert. Ein Landwirt unterstütze die Löscharbeiten, indem er die Ballen mit einem Trecker auseinander zog. Einsatzende war um 08:05Uhr.

Das könnte dir auch gefallen