Verkehrsunfallflucht auf der BAB A 293

0
1288

Unfallort: Autobahn A 293, Richtungsfahrbahn Autobahndreieck West, zwischen den Anschlußstellen Nadorst und Bürgerfelde Unfallzeit: 03.01.2018, gegen 14.40 Uhr Unfallhergang: Im Baustellenbereich wechselt ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug vom baustellenbedingten Verzögerungsstreifen der Anschlußstelle Bürgerfelde auf den Hauptfahrstreifen. Hierbei übersieht er den dort vorfahrtsberechtigten Pkw eines 46-jährigen aus Oldenburg. Dieser bremst und weicht aus, um eine Kollision zu vermeiden und prallt zunächst nach links gegen die Mittelschutzplanken. Im Anschluß prallt er in die Gleitschutzwand der Baustelle und kommt auf der Fahrerseite liegend zum Stehen. Verletzt wird er nicht. Am Pkw entsteht ein Sachschaden von ca 2000 Euro. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 5000 Euro eingeschätzt. Zum verursachenden Fahrzeug kann bislang gesagt werden, dass es sich um einen schwarzen Daimler Benz mit Kennzeichen OL-…… gehandelt haben soll. Dieser entfernt sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeikommissariat Oldenburg zu melden.