Polizei Ticker Nordenham 2.4.2018

++ Einbruch in Einfamilienhaus ++

In der Nacht zum Montag, 02.04.2018, gegen 02:00 Uhr, kam es in Nordenham, Badener Straße, zu einem Einbruch. Demnach hatten bislang unbekannte Personen die Außenjalousie der Terrassentür eines Einfamilienhauses hochgeschoben und die Scheibe eingeworfen. Durch die entstandene Öffnung sind sie in das Haus eingedrungen. Durch die ungewöhnliche Geräuschkulisse wurde der schlafende, 74-jährige Bewohner des Hauses geweckt. Dies bemerkten wohl auch die Täter. Schnellstmöglich verließen sie den Tatort wieder. Augenscheinlich wurde Bargeld entwendet. Weitere Angaben können derzeit nicht gemacht werden. Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt im Bereich um die Badener Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordenham, Tel. 04731/99810, in Verbindung zu setzen.

.

++ Sonstiges Einsatzgeschehen ++

Ferner meldet die Polizei, dass im Bereich der nördlichen Wesermarsch an vielen Orten genehmigte Osterfeuer abgebrannt wurden. In wenigen Fällen wurde polizeiliches Einschreiten erforderlich. So kam es insbesondere in der Nacht zum Ostermontag zu einigen polizeilichen Einsätzen im Bereich der Gemeinde Stadland. Auf einer Osterfeierlichkeit im Zusammenhang mit einer Zeltfete mussten mehrere Platzverweise ausgesprochen werden. In einem Fall wurde dieser nicht befolgt, so dass für diesen Partygänger die Feier in der Gewahrsamszelle der Polizei endete. Ferner wurden bei dieser Person selbst gebaute Schlagstöcke vorgefunden, so dass ein Ermittlungsverfahren eingeleitet werden musste. Weiter kam es zu kleineren Handgreiflichkeiten zwischen den Feiernden, so dass auch hier die Polizei einschreiten musste. Es blieb hierbei lediglich bei minimalen Verletzungen, die durch den ebenfalls anwesenden Sanitätsdienst versorgt werden konnten.

Das könnte dir auch gefallen