Person von Ersthelfern aus Fahrzeug gerettet

B212/Lienen. Großes Glück im Unglück hatte am Samstag eine 54-jährige Elsfetherin. Die Frau fuhr gegen 16:20 Uhr mit ihrem Pkw auf der B212 von Elsfleth in Richtung Brake und kam, in Höhe Elsfleth Lienen vermutlich aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu vermeiden lenkte sie ihr Fahrzeug zu ruckartig auf die rechte Fahrspur zurück und verlor dabei die Kontrolle über ihren Pkw. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete kopfüber in einem Graben, welcher aufgrund der vergangenen Regenfälle viel Wasser führte. Der Pkw füllte sich schnell mit Wasser. Ein 22-jähriger Nordenhamer, welcher mit seiner 21-jährigen Lebensgefährtin auf den Unfall zu kam zögerte keine Sekunde, sprang in den Graben und befreite die Fahrzeugführerin durch den Kofferraum aus dem inzwischen volllaufenen Pkw. Die 21-jährige Lebensgefährtin des Nordenhamers alarmierte in der Zwischenzeit vorbildlich die Rettungskräfte. Die Fahrzeugführerin wurde mit leichten Verletzungen und einer Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Zeitgleich gab es an der Unfallstelle einen weiteren Polizeieinsatz.

Das könnte dir auch gefallen