Aral-Tankstelle in Elsfleth ausgeraubt

Opfer eines Räubers wurde eine 29-jährige Kassiererin der Aral-Tankstelle in Elsfleth. Dieser betrat am Montag, 02. Juli 2018, gegen 03:10 Uhr, den Verkaufsraum der Tankstelle und zerrte die Frau, die sich gerade im Bereich der aufgestellten Spielautomaten befand, hinter den Tresen.

Unter Androhung von Gewalt forderte er die Kassiererin zum Öffnen der Kassen auf und entnahm geringe Mengen Bargeld. Sofort danach verließ er den Verkaufsraum wieder durch den Eingangsbereich.

Da sich die Tankstelle direkt an der B212 befindet, ist es möglich, dass vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer den Täter bei der Flucht gesehen haben. Der Mann wurde so beschrieben:

- 180 cm groß - stämmige Figur - schwarze Kapuzenjacke - schwarzer Schal, der das Gesicht nahezu komplett verdeckte - dunkle Hose (evtl. Jogginghose) - helle Turnschuhe - auffällig schleppender Gang mit nach vorne übergebeugtem Oberkörper

Zeugen werden gebeten, sich unter 04401/935-0 mit der Polizei in Brake in Verbindung zu setzen.

Das könnte dir auch gefallen